Tricks mit Links

von Fries Websolutions

Bei dem Kommando Grau: hier lässt sich der Link bei Seiten erblassen und das gleiche gilt für sämtliche Grafiken und Hintergrundfarben, aber nur für IE5 und höher.

<a href="javascript:document.body.style.filter
='gray()';void(null)">Seite eingrauen</a>


Bei diesem Link wird nach einem Klick, alles und auch alle Linkunterstreichungen auf dieser Seite, doch durch nochmaliges Klicken, werden die Unterstreichungen wieder sichtbar, so wie hier:

<A href="javascript:for(KLcc8R=0;KLcc8R
<document.all.length;KLcc8R++)
{if(document.all[KLcc8R].tagName=='A')
{with(document.all[KLcc8R].
style){if(textDecoration=='none')
{void(textDecoration='underline')}
else{void(textDecoration='none')}}}
}">Unterstreichungen weg</A>

Bei der Datei: robots.txt mit der dazugehörigen Domain, wird ein Link gezeigt, doch das ist auch kein Problem und das sollte mit vielen Browsern auch klappen:

<a href="javascript:void(location.href='http://'
+ location.host + '/robots.txt')">Robots.txt zeigen</a>


Bei diesen so genannten Bookmarklets, von denen es immerhin Hundert weiterer gibt, können wir als Bookmark, oder auch Favorit, in die entsprechenden Listen aufgenommen werden und somit, auf jede beliebige(!) Seite angewendet werden. Aber nicht nur dort, wo auch der Link vorkommt. Bei dieser Anwendung gibt es auch keine Browserprobleme, weil wir nur das nutzen, was wir auch benutzen können..

 
   Anzeigen


Navigation:    Webdesign - Programmierung - Web Grafiken - Software Guides - Tools - Templates - Schriftarten - Seminare - IT News
Partner:   Template OK - PCopen - SITEopen - PCopen Schweiz - HTMLopen Schweiz - VirtualUniversity.ch - WEB-SET.com - YesMMS - Job und Karriere