Pixelbieger

von Fries Websolutions

Das Fälschen von Bildmaterial, das ist schon so alt, wie die Geschichte der Fotografie selber. Dabei war es noch nie so einfach wie heute, denn die digitale Technik hinterlässt keine Spuren mehr. Aber welche Tricks werden denn dabei benutzt?

Die modernen Grafikprogramme verfügen über das Stempelwerkzeug und der weichen Auswahlkante, schon über die wichtigsten Funktionen. Dabei ist es egal, ob ein Bildteil ausradiert, oder ein neues hinzugefügt werden muss, denn es ist nur eine gute Portion Geduld und Sorgfalt erforderlich.

Unter der Option: "Weiche Auswahl" in Photoshop, oder: "Randschärfe" in Paint Shop Pro, dort wird die Genauigkeit einer Auswahl beeinflusst. Dann lassen sich: weiche Übergänge, zwischen zwei Bildteilen erzeugen und so können zwei zuvor eigenständige Bilder, zu einem kombiniert werden.

Mit der Stempelfunktion lassen sich auch einige Elemente des Bildes entfernen. Denn ohne großen Aufwand werden die umliegenden Bildelemente dupliziert und die ausgewählten Bereiche werden damit ersetzt. Ganz einfache Korrekturen lassen sich mit dem Stempel blitzschnell durchführen.

Wir wählen mit dem Stempel den Ursprungsbereich aus, und korrigieren die"Fehler", aus.
Und fertig! Wir können einem Bild problemlos neue Teile hinzufügen. Die müssen wir nur vom Hintergrund freistellen und dann werden wir sie als neue Ebene eingefügen und bearbeiten.

Wenn wir einen Teil des Bildes sauber ausgewählt haben und es liegt auf eigener Ebene, dann können wir es so oft verschieben und drehen wie wir wollen. Jetzt muss nur noch der ursprüngliche Hintergrund angepasst werden.

In der Mode oder Glamourfotografie ist die Bildretusche schon fast normal, aber der Einsatz in Zeitungen und Nachrichtenmagazinen kann doch bedenklich sein. Wir können es hier im Beispiel nach sehen. alten Beispiel, das wird aus einem lustigen Kinderbild, ein "Horrorszenario"! Doch es werden auch bekannte Tageszeitungen, wie die Wiener Kronenzeitung, oder die Los Angeles Times , dabei erwischt, wie sie mit trickreicher Bildretusche arbeiten. Doch das eigentliche "Gros" der Manipulationen bleibt doch noch unentdeckt.

 

 
   Anzeigen


Navigation:    Webdesign - Programmierung - Web Grafiken - Software Guides - Tools - Templates - Schriftarten - Seminare - IT News
Partner:   Template OK - PCopen - SITEopen - PCopen Schweiz - HTMLopen Schweiz - VirtualUniversity.ch - WEB-SET.com - YesMMS - Job und Karriere